Sprache wählen

Über MENI.COM

Woher wir kommen

MENI.COM enstand bereits 1996 aus einer privaten Homepage des Künstler und Designers MENI. Er stellte seine Kunstdrucke erst zur Ansicht, dann auch zum Verkauf zur Verfügung. Mittlerweile hat sich die Seite durch große Kooperationen mit gewerblichen Partnern und anderen Künstlern und Kunstinteressierten zu einer Community für Kunst und Design entwickelt. Die Seite erhebt keinen Anspruch auf technische Perfektion und wird je nach Bedarf weiterentwickelt und ausgebaut.

 

Was uns stört

Beim Stöbern durch das Internet findet sich keine internationale Webseite, die das Thema Kunst, Kultur und Design übergeordnet handhabt. In den meisten nationalen, regionalen oder sogar nur themenbeschränkten Seiten wird man durch aufdringliche Werbung zu "absolut total kostenlosen" Angeboten oder Informationen über nur eine Person bzw. ein Museum oder einer Galerie weitergeleitet. Hinzu kommt, das manchmal sogar überraschend die Adressen auf Werbelisten, 0190-Dialern, noch mehr Werbung oder Seiten mit völlig überzogenen Abzock-Preisen wiederzufinden sind. Da kann einem nicht nur die Lust vergehen, das ist zum Teil sogar illegal. Im Bereich Kunst, Kultur und Design existiert keine weltweit tätige Internetseite, die sowohl Kunst fördert, über die verschiedenen Kulturen aufklärt, sie bewahrt oder Künstlern, Designern, Architekten, Photografen oder allen kreativ tätigen und interessierten Menschen weiter hilft.

 

Was wir wollen

Wir möchten eine übergeordnete, neutrale und internationale Webseite ausschließlich zu dem Thema „Kunst, Kultur und Design“ schaffen. Das heißt, es soll kein Bauchladen werden, auf dem Alles, was im Internet gut verkauft werden kann, zu erhalten ist. Obwohl es albern klingen mag, uns geht es nicht darum, möglichst schnell reich zu werden, sondern um etwas langfristig "Wertvolles" zu schaffen. Dass wir uns dafür nicht ruinieren wollen, dürfte aber auch klar sein.

 

Ethik und Verantwortung

Man sollte nicht vergessen, dass in vielen Ländern dieser Welt immer noch kein Geld bzw. auch kein Bewustsein zur Schaffung oder Erhaltung von Kunst und Kultur vorhanden ist. Dennoch existiert überall eine erhaltenswerte Kultur oft in Form von Sprache, Religion oder Architektur. Wir möchten uns dieser Verantwortung stellen! Das heißt für uns unter anderem, dass nicht die Kreditkarte entscheidet ob z. B. jemand seine Werke bei uns einstellen darf (vgl. Antrag auf Sponsorship).

 

Muss im Internet alles kostenlos sein?

Wir halten es für vollkommen legitim für ein gutes Produkt, sei es nun eine Zeitung, Würstchen oder eben eine Webseite, Geld zu verlangen. Meistens meinen gerade die Leute, die noch nie eine Webseite gebaut haben, das sie ein Grundrecht auf kostenlose Nutzung hätten. Wieso bitte schön? Eine Homepage zu Erstellen und zu Pflegen kostet Geld und viel Zeit.

 

Was uns aber nicht gefällt, ist die Preispolitik vieler Webseiten. Wir denken, kaum eine Homepage ist z.B. 1,86 Euro / Minute oder 30 Euro im Monat wert. Solche Preise stehen in keinem Verhältnis mit den Kosten die ein Mitglied produziert. Unser Motto ist daher ein fairer Preis für ein gutes Produkt.

Problem & Lösung

Letztlich müssen wir aber auch die Realität akzeptieren, das die Mehrzahl der User prinzipiell nicht bereit sind auch nur kleine Beträge im Internet zu bezahlen. Daher werden auf unserem Angebot nur die Inhalte kostenlos bleiben, die den zahlenden Mitgliedern von Nutzen sind. Zudem versuchen wir durch Werbung und Sponsoring oder andere kostenpflichtige Serviceangebote, wie zusätzliche SMS oder Shop-Dienste die Kosten niedrig zu halten. Letztlich halten wir uns aber auch die Möglichkeit offen, die Preise jederzeit anpassen zu können.

 

Unser Versprechen

Wer jetzt Böses wittert sei beruhigt. Es wird definitiv immer einen brauchbaren kostenlosen Inhalt geben. Dazu gehören unter anderem:- Unbegrenztes Suchen nach Künstlern, Museen und Galerien- Anzeigen von News und Events- Erhalten von themenspezifischen Newslettern oder SMS-Informationen

 

Wir denken selbst, das ist viel mehr, als andere kostenpflichtige Angebote überhaupt bieten.

Veranstaltungskalender

B – A – C – H: Be_A_Complete_Human

Ein konzertanter Vortrag, nachdem wir nie wieder vergessen, dass und weshalb Musik für alle lebensnotwendig ist Was hat Bach mit Wirtschaft, Politik, Quantenphysik und „Innerer Sicherheit“ zu tun?
[mehr]

Bienal Internacional de Arte de São Paulo

Die Biennale von São Paulo in São Paulo, Brasilien, offiziell portugiesisch Bienal Internacional de Arte de São Paulo, im Plural auch Bienais de São Paulo, kurz: Bienal de São Paulo, ist eine seit 1951 veranstaltete Weltkunstausst...
[mehr]

Ferdinand Hodler - Wien

Ferdinand Hodler - Klare Konturen, ein Hang zur Symetrie und eigenwilligen Farben. Die Gemälde des schweizer Jugendstilmalers sind unverwechselbar.
[mehr]

Lexikon

Objektiv

Das Objektiv ist für die Abbildung eines Motivs verantwortlich und soll für ein korrekt belichtetetes und scharfes Foto sorgen. Objektive sind bei Kompaktkameras fest installiert, während bei Spiegelr...
[mehr]

Rauchquarz

Fachbegriff aus dem Bereich Uhren- und Schmuck-Design. Rauchquarz ist eine besondere Variation des Quarzes, die bei der Herstellung von Schmuckstücken aller Art sehr beliebt ist. Der Rauchquarz wird a...
[mehr]

vacilando

Italienisch: schwankend. Fachbegriff aus dem Bereich Musik.
[mehr]

© 1995 - 2014
by MENI.COM
Franz Christian Menacher
All rights reserved. Jede Vervielfältigung, Verwertung oder Bearbeitung ohne schriftliche Zustimmung des Urhebers ist verboten.