Sprache wählen

Giuseppe Abbati

Name: Giuseppe Abbati
Ort: Florenz
Land: Italia
Beruf: Kunstmaler/-in
Stil: Realismus (Kunst)
Branche: Kunst
Geburtsdatum: 13.01.1836
Geburtsort: Neapel
Sterbedatum: 21.02.1868
Sterbeort: Florenz

Vita:

Ausgebildet an er Akademie Venedig. Er malte hauptsächlich Schilderungen aus dem Naturleben und Bauernszenen. Der 1836 in Neapel geborene Sohn des Malers Vincenzo Abbati zog mit seiner Familie 1842 nach Florenz und 1846 nach Venedig, wo er zunächst unter der Anleitung seines Vaters, dann, erneut in Florenz, ab 1850 an der Accademia delle Arti del Disegno seinen künstlerischen Stil entwickelte. 1858 kehrte die Familie nach Neapel zurück, wo Giuseppe im folgenden Jahr im Königlichen Museum ausstellte. Das Jahr 1860 sah ihn als Teilnehmer des Zuges der Tausend. Am Ende des Jahres zog er erneut nach Florenz und wurde Mitglied des Künstlerzirkels im Caffè Michelangelo. 1866 war er Teilnehmer am Dritten Italienischen Unabhängigkeitskrieg, wurde in der Schlacht bei Custoza gefangen genommen und in Kroatien interniert. Im Dezember 1866 kehrte er nach Florenz zurück, wo er 1868 an den Folgen eines Hundebisses verstarb. Er ist auf dem Friedhof Cimitero delle Porte Sante begraben. Quelle(n): - Seemans Künstlerlexikon - Wikipedia - Francesca Dini e Cosimo Ceccuti: Giuseppe Abbati 1836 - 1868. Allemandi, Torino 2001, ISBN 88-422-1078-1 - Piero Dini: Giuseppe Abbati - l’opera completa. Allemandi, Torino 1987, ISBN 88-422-0095-6

Werke:

Werke (Auswahl): - Interno di un monumento, um 1861 - Stradina al sole, 1863, Sammlung Jucker - La casina dei pescatori a Castiglioncello, 1863, Privatbesitz - Il camposanto di Pisa, 1864 - Ritratto di uomo, 1865 - Mugnone alle Cure, Privatbesitz - Ritratto di signora, Florenz, Galleria d'Arte moderna - Cavallo al sole, 1866, Privatbesitz - Marina, Florenz, Galleria d'Arte moderna - Strada di paese, Florenz, Galleria d'Arte moderna

<<<

Veranstaltungskalender

Der Drachenstich 2019

Der Drachenstich - das älteste Festspiel Deutschlands mit einer 500jährigen Tradition - ist jetzt in einer neuen, beeindruckenden Fassung zu sehen: eine aufwändige Inszenierung voller Dramatik, Mystik und packenden Bildern aus dem...
[mehr]

Auer Dult 2019 Jakobidult

Die Auer Dult ist ein traditioneller Jahrmarkt in München. Sie findet dreimal jährlich auf dem Mariahilfplatz im Münchner Stadtviertel Au statt.
[mehr]

Lexikon

Melange

Aus verschiedenfarbigen Fasern oder auch verschiedenartigem Material gesponnenes Garn. Auch die aus solchen Garnen angefertigten Gewebe werden als Melangen bezeichnet. Melangen haben, trotz unterschi...
[mehr]

Tonleiter

Auch: Skala, die stufenweise (geordnete) Folge von Tönen. Fachbegriff aus dem Bereich Musik.
[mehr]

Mäander

Verzierungsband, rechtwinkelig gebrochen. Begriff aus den Bereichen der Antiqitäten, Möbelschreiner usw.
[mehr]

© 1995 - 2014
by MENI.COM
Franz Christian Menacher
All rights reserved. Jede Vervielfältigung, Verwertung oder Bearbeitung ohne schriftliche Zustimmung des Urhebers ist verboten.