Sprache wählen
<<<

Bayerische Staatsoper: TOSCA - Guiseppe Verdi

Art: Oper
Beginn: 07.10.2020, 19:00 Uhr
Ende: 07.10.2020, 21:35 Uhr

Beschreibung:

Bayerische Staatsoper: TOSCA - Guiseppe Verdi

Melodramma in drei Akten - 1900

Komponist Giacomo Puccini · Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica nach dem Drama "La Tosca" von Victorien Sardou 
In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Mittwoch, 07. Oktober 2020
19.00 Uhr – 21.35 Uhr
Nationaltheater

Dauer ca. 2 Stunden 35 Minuten

Freier Verkauf: Preise M , € 193 / 168 / 142 / 117 / 90 / 64 / 16 / 14

Weitere Informationen findenSie unter www.staatsoper.de

<<<

Veranstaltungskalender

HINWEIS: Corona

Sehr geehrte Damen und Herren, bitte informieren Sie sich nochmals bei den Veranstaltern direkt, weil viele Veranstaltungen wegen Corona derzeit abgesagt oder verschoben werden! M.f.G. Ihr MENI.COM-Team
[mehr]

Bayerische Staatsoper: Tristan und Isolde

TRISTAN UND ISOLDE - Komponist Richard Wagner · Dichtung vom Komponisten In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln | Neuproduktion im Rahmen der Münchner Opernfestspiele.
[mehr]

Gruppenausstellung der Basler Künstlergesellschaft zum Thema \"Paradies\"

Werke von 29 Künstlerinnen und Künstlern: Figurentheater, Fotografie, Installationen, Malerei, Musik, Performances, Skulpturen, Video, Zeichnungen
[mehr]

Lexikon

Gründerzeit

1871-1895, eine Stilepoche des Historismus, in Deutschland Gründerzeit, sonst Neorenaissance genannt, kantige Grundformen mit reicher Gliederung, Pilaster, Säulen Baluster, Diamentierung - Gründerzeit...
[mehr]

Katzenauge

Fachbegriff aus dem Bereich Uhren- und Schmuck-Design. Das Katzenauge, beziehungsweise der Katzenauge-Quarz, ist, wie der Name schon sagt, eine Variation des Quarzes. Das Mineral weist dabei eine beso...
[mehr]

Kbl

Deutsch-sprachige Abkürzung für: Kunstblatt. Morgenblatt für gebildete Stände
[mehr]

© 1995 - 2014
by MENI.COM
Franz Christian Menacher
All rights reserved. Jede Vervielfältigung, Verwertung oder Bearbeitung ohne schriftliche Zustimmung des Urhebers ist verboten.