Sprache wählen

Einmalige Eintragung

Eine einmalige Eintragung in die Kunst- und Kulturdatenbank von MENI.COM ist kostenpflichtig und beinhaltet folgende Leistungen.

Bei einem einmaligen Eintrag Ihrer Angaben stehen die Informationen bis zu maximal 5 Jahre allen kunst- und kulturinteressierten Menschen in deutscher Sprache zur Verfügung, die auf MENI.COM nach Informationen suchen. Vor Ablauf der Verjährung werden Sie per eMail rechtzeitig darauf hingewiesen, dass Ihre Angaben verfallen. Somit haben Sie nach spätestens 5 Jahren wieder die Möglichkeit, den Eintrag zu verlängern bzw. zu aktualisieren. Möchten Sie die Angaben vor Ablauf dieser Frist aktualisieren oder verlängern ist das allerdings wieder kostenpflichtig.

  • Hochladen des eigenen Fotos, eines Logos und Ihres Signets.
  • Der Text der Vita umfasst maximal 2.000 Zeichen.
  • Anzeige Ihres Profils in der ausgewählten Sprache der Suchergebnisse.
  • Sie werden automatisch vor Ablauf der 5 Jahre per eMail an eine Verlängerung erinnert.

Vergleichen Sie hier noch die weiteren Möglichkeiten zu einer kostenlosen Eintragung als Patenschaftssuchender, einer Standard-Mitgliedschaft oder einer Premium-Mitgliedschaft.

Hier können Sie eine einmalige Eintragung in die Kunst- und Kulturdatenbank von MENI.COM durchführen. Klicken Sie dazu bitte auf folgenden Link >>>

Veranstaltungskalender

Lexikon

Maschikulis

Gußöffnungen im Boden eines Wehrgangs durch welche Belagerer einer Burg mit heißem Wasser, Pech oder siedendem Öl überschüttet werden konnten. Historischer Begriff aus dem Bereich der Architektur.
[mehr]

Tombak

Persische Handtrommel. Fachbegriff aus dem Bereich Musik.
[mehr]

Weicher Stil (Kunststilrichtung)

Der weiche Stil ist eine Stilrichtung in der spätgotischen Malerei und Plastik um 1400. Wichtige Träger des weichen Stils sind stehende Madonnenplastiken, die auch „schöne Madonnen“ genannt werden.[mehr]

© 1995 - 2014
by MENI.COM
Franz Christian Menacher
All rights reserved. Jede Vervielfältigung, Verwertung oder Bearbeitung ohne schriftliche Zustimmung des Urhebers ist verboten.