Sprache wählen

Rudi Carrell

Name: Rudolf Wijbrand
Ort: Syke
Land: Deutschland
Geburtsdatum: 19.12.1934
Geburtsort: Alkmaar, NL
Sterbedatum: 07.07.2006

Vita:

Rudi Carrell (* 19. Dezember 1934 in Alkmaar, Niederlande; † 7. Juli 2006 in Bremen; eigentlich Rudolf Wijbrand Kesselaar) war ein niederländischer Showmaster. Nach ersten Erfolgen in den Niederlanden debütierte Carrell 1966 im deutschen Fernsehen. In den folgenden 35 Jahren war er mit zahlreichen selbst entwickelten und adaptierten Formaten einer der erfolgreichsten und prägendsten Köpfe der deutschen Fernsehunterhaltung. Rudi Carrell erwarb 1975 das Rittergut Wachendorf, ein parkähnliches Grundstück mit Wassermühle in Syke im Ortsteil Wachendorf, auf dem er bis zu seinem Tod lebte. Quelle(n): - RTL Deutschland - Wikipedia.de

Werke:

Film und Fernsehen: 1959: Redt een kind 1970: Wenn die tollen Tanten kommen 1971: Tante Trude aus Buxtehude 1971: Glückspilze 1971: Die tollen Tanten schlagen zu 1971: Rudi, benimm dich 1971: Hochwürden drückt ein Auge zu (Cameo) 1973: Crazy – Total verrückt 1975: Am laufenden Band 1979: Himmel, Scheich und Wolkenbruch 1988: Starke Zeiten 1999: Ritas Welt – Die Wasserschlacht 2000: 7 Tage / 7 Köpfe 2002: Das Amt, Die Akte Carrell 2004: Dittsche, 18. Kalenderwoche 2004 2007: Rudis Lacharchiv

<<<

Veranstaltungskalender

Lexikon

Piston

Siehe: Kornett. Ein Horninstrument. Fachbegriff aus dem Bereich Musik.
[mehr]

Doppelblockflöte

Blockflöte im Barock, mit beiden Händen gespielt. Fachbegriff aus dem Bereich Musik.
[mehr]

con calore

Italienisch: mit Wärme. Fachbegriff aus dem Bereich Musik.
[mehr]

© 1995 - 2014
by MENI.COM
Franz Christian Menacher
All rights reserved. Jede Vervielfältigung, Verwertung oder Bearbeitung ohne schriftliche Zustimmung des Urhebers ist verboten.