Sprache wählen
Capriccio

Italienisch für "Laune, Einfall, Grille". Speziell in der Vedutenmalerei eine Darstellung, bei der existierende Gebäude zusammen mit nicht ausgeführten Entwürfen, oder weit voneinander entfernte existierende Gebäude an einem gemeinsamen Ort, oder aber nicht ausgeführte Entwürfe in einer existierenden Umgebung (Stadt, Landschaft) gezeigt werden; die Darstellung ist dabei illusionistisch gehalten, sodass der Betrachter einer Täuschung erliegt und den Eindruck bekommt, hier eine Situation zu sehen, die er in der Wirklichkeit nicht vorfinden kann.

Der Begriff wird im Bereich der Restauration verwendet.


Veranstaltungskalender

KUNST & ANTIQUITÄTEN MÜNCHEN

KUNST & ANTIQUITÄTEN MÜNCHEN im Haus der Kunst. Alle weiteren Informationen finden Sie hier >>>
[mehr]

Textures

Ein Projekt des Forum Künstlerbuch Basel und der Resonance Gallery.
[mehr]

Lexikon

Schäferpfeife

Eine Form der deutschen Sachpfeife. Fachbegriff aus dem Bereich Musik.
[mehr]

Pandurina

Historische Laute, Vorläufer der Mandoline. Fachbegriff aus dem Bereich Musik.
[mehr]

Premiere

Erstaufführung, Uraufführung. Fachbegriff aus dem Bereich Musik.
[mehr]

© 1995 - 2014
by MENI.COM
Franz Christian Menacher
All rights reserved. Jede Vervielfältigung, Verwertung oder Bearbeitung ohne schriftliche Zustimmung des Urhebers ist verboten.