Sprache wählen
Fresko

Iitalienisch: al fresco = auf dem frischen, feuchten Putz

Eine Technik der Wandmalerei, bei der nicht gebundene, mit Flüssigkeit (Wasser; Kalksinterwasser) aufgeschwemmte kalk- und lichtechte Pigmente auf einen feuchten, möglichst glatten Kalkputz aufgetragen werden. Während des Abbindeprozesses des Kalkes werden die Farben kalzitisch gebunden. Der Träger einer freskalen Malschicht ist mehrschichtig aufgebaut: Mauer/Wand, Arriccio, und Intonaco. Jede dieser drei Hauptschichten kann wiederum aus mehreren Schichten bestehen.

Der Begriff wird im Bereich des Bildhauens und der Restauration verwendet.

Bilddaten: Deckenfresko von ANNIBALE CARRACCI (1597-1602)
Type :mythological
Form :painting
zu Besichtigen im Palazzo Farnese, Italia, Rome


{$contagged.labelWrap1}Bilder

Veranstaltungskalender

Bayerische Staatsoper: Tristan und Isolde

TRISTAN UND ISOLDE - Komponist Richard Wagner · Dichtung vom Komponisten In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln | Neuproduktion im Rahmen der Münchner Opernfestspiele.
[mehr]

Lexikon

Borderline-Journalismus

Journalismus, der auf eine unzulässige, aber zuweilen gut verkäufliche Mischung von Fakten und Fiktion baut, es also mit der Wahrheit und der Verantwortlichkeit des Journalisten nicht so ernst nimmt. ...
[mehr]

Overlock-Naht

Overlock-Naht (sprich ouwerlock): Besonders dehnfähige Naht, die zum Versäubern von Kanten und zum Zusammennähen von elastischen Stoffen dient. Fachbegriff aus dem Bereich Mode, Fashion-Deisgn, Textil...
[mehr]

Halbton

Die Tonleiter hat zunächst die Eigentümlichkeit, dass in ihr die Töne einer Tonart entsprechend ihrer Tonhöhe aufgereiht sind, also in einer Anordnung, worin die harmonische Zusammengehörigkeit der Tö...
[mehr]

© 1995 - 2014
by MENI.COM
Franz Christian Menacher
All rights reserved. Jede Vervielfältigung, Verwertung oder Bearbeitung ohne schriftliche Zustimmung des Urhebers ist verboten.