Sprache wählen
Absatz

Zeileneinrückung. Sinngerechte Gliederung einer Schriftsatzarbeit mittels Texteinzug oder Leerzeile. Mit einer neuen Zeile beginnender Abschnitt in einem geschriebenen oder gedruckten Text.


  • Absatzloser Satz, wie er beispielsweise oft von den Schweizer Grotesk-Typographen praktiziert wird, ist unklar und daher zu vermeiden.
  • Im Buchschriftsatz sollte der Text mittels Einzüge am linken Rand gegliedert werden. Die Andeutung der Gliederung durch eine Leerzeile stört hier den Leserhythmus.
  • Jan Tschichold: Erfreuliche Drucksachen durch gute Typographie, Ravensburg, 1960. Reprint bei Maro-Druck Augsburg.
  • Jan Tschichold: Schriften 1925-1974, Band 2, Brinkmann und Bose, ISBN 3-922660-36-3.



Typografie, Schriftarten, Kalligrafie, Text, Design


Veranstaltungskalender

Lexikon

Edelstein

Fachbegriff aus dem Bereich Uhren- und Schmuck-Design. Unter dem Begriff Edelstein werden unterschiedliche Minerale und Gesteine zusammengefasst, die für die Schmuckherstellung von besonderer Relevanz...
[mehr]

Löten

Fachbegriff aus dem Bereich Uhren- und Schmuck-Design. Das Löten ist ein Verfahren, bei dem Elemente miteinander verbunden werden. Auch in der Schmuckherstellung wird diese Technik zum Herstellen fein...
[mehr]

Diatonik

Die Kennzeichnung von Tonleitern als 'diatonisch' meint – ganz in der Tradition der modalen Musik – ein Gefüge aus fünf Ganztönen und zwei Halbtönen. Diese Kennzeichnung ist erstens begriffslos und wi...
[mehr]

© 1995 - 2014
by MENI.COM
Franz Christian Menacher
All rights reserved. Jede Vervielfältigung, Verwertung oder Bearbeitung ohne schriftliche Zustimmung des Urhebers ist verboten.