Sprache wählen
Azurit-Malachit-Problem

Bei Azurit und Malachit handelt es sich um mineralische Pigmente, die aus basischem Kupfercarbonat bestehen. In frisch zubereitetem Zustand vermalt, sind beide durchaus freskotauglich. Bei Anwesenheit von Chlor-Ionen (Säuren; Schadsalze) kommt es zu einer Reaktion der Kupfer-Kationen mit den Chlor-Anionen, sodass sich grünes Kupferchlorid (Paratacamit) bildet. Eine Vergrünung von Azurit kann ferner durch den restauratorischen Einsatz von Ammoniumverbindungen (Bildung von Cu-Tetramin-Komplexen) verursacht werden.

Der Begriff wird im Bereich der Restauration verwendet.


Veranstaltungskalender

Lexikon

Suden

Das Weißsieden von Silber nach dem Glühen und Abkühlen in frisch angesetzter Schwefelsäurebeize. Dabei lösen sich die gleichmäßig verteilten Kupferpartikel an der Oberfläche und zurück bleibt eine mat...
[mehr]

espressivo

Italienisch: mit Ausdruck. Fachbegriff aus dem Bereich Musik.
[mehr]

Alte Fastnacht

Siehe: Bauernfastnacht
[mehr]

© 1995 - 2014
by MENI.COM
Franz Christian Menacher
All rights reserved. Jede Vervielfältigung, Verwertung oder Bearbeitung ohne schriftliche Zustimmung des Urhebers ist verboten.